News 2012


wünscht Euch der Silu ;-)


Sept. 2012 - Nachdem unser Wohnungswechsel vollzogen war, entschlossen wir, noch für ein paar Tage an den Po zu fahren. Ein kurzer Anruf an unsern Freund Markus (wallwerwelt.com) und schon hatten wir ein Boot für Mittwoch. Das Wetter war hervorragend und auch der Fluss stieg permanent einen halben Meter pro Tag/Nacht! Da wir nur die Spinnrute dabei hatten, waren die Voraussetzungen perfekt für einen Erfolg. Nach der Bootsübernahme, ging’s ein paar Kilometer Flussaufwärts. Jetzt waren die überfluteten Sandbänke sehr interessant, denn auch die Meeräschen suchten da zu „tausenden“ im trüben Flachwasser ihre Nahrung. Ich war ja schon ein paar Mal am Po, doch so schnell hatte ich noch nie einen Fisch an der Rute. Wir „schmissen“ den Wobbler gerade eine halbe Stunde lang, als bei mir ein „Hammerbiss“ erfolgte! Viel Spass und Danke Markus!

Verwendetes Gerät: DF Fun Stick Collector 210, WG 150-300 von Black Cat sowie die Fin-Nor MegaLite 4000 Rolle und einer 0,36er Geflochtene!

 

Tight Lines


Sept. 2012 - Ein kurzer Film, wo ich einmal mit verschiedenen Kamerawinkeln gespielt habe. Viel Spass, und auf mehr ;-)


August 2012 - WoW, was für ne Hitze! Auch bei uns ist es zurzeit saumässig heiss! Die Fänge sind nicht alle Tage (Nacht)! Ab und zu gibt es einen kleinen Wels auf Pose.

Meine Pose-Combo! Die Freestyle 280 Rute von Black Cat sowie eine Fin Nor Offshore 7500! Tight Lines at all....


Andi besucht Murten!

August 2012 - Am Freitag bekam ich Besuch von unserem Freund und Teamangler "Andi" aus Lindau. Das Wetter war gut und vielversprechend für das Welsfischen.

 

Der erste Biss kam am Freitag dann auch auf meine Freestyle Rute von Black Cat und es machte höllischen Spass, ihn mit dieser Rute zu drillen! Eine Rute, nicht nur für 2+ Welse, nein, auch bei solchen mittlere Fische hast du Fun! 

Am Samstag war dann Andi am drillen! Beim Posenfischen biss sein erster CH-Wels im 2012 auf einen Köfi, der auch an seiner Freestyle frei herum schwimmen durfte.

Der Sonntag war heiss und durstig. Am Tage waren wir mehr oder weniger mit Flüssigkeitsaufnahme beschäftigt! Gegen den Abend dann versuchten wir es mit dem Clonk! Zurzeit ist es sehr schwierig einen kapitalen Wels dadurch zu erwischen! Meistens fängt man jetzt die Kleinen im Sommer!

 

Andi hatte auch an diesem Sonntag Glück! Ein wilder 1,40er knallte in seine Black Cat Vertical 180, und erfreute ihn erneut. 

Es war ein tolles Weekend und danken dem Perti für seine Fische!

Ein Fisch habe ich aber schon am Donnerstag erwischt. Ein kleines Kroko konnte dem Welsköder nicht widerstehen!

 

Tight Lines


Endlich, die Bullen sind unterwegs!

Juli 2012 - Na also, geht doch! Lange mussten wir auf die "Grossen" warten und plötzlich, in dieser Woche knallen sie in diversen Ruten!

Swiss Team Angler Phipu (Silu Junior) holt mit 209 cm seinen neuen PB, der aber am nächsten Abend schon wieder gebrochen wird mit einem Fisch von 215 cm!

Seine Black Cat Freestyle Rute wurde somit eingeweiht.

Swiss Team Angler Phipu mit seimem Bolle von 209 cm und ca. 70 kg! Petri Philipp!

Weiter gehts im Takt. Die Black Cat "Freestyle" in ihren Element! Silu Junior konnte die Rute in drei Nächte ausgiebig testen und schwärmt von ihr!

"Ich möchte an dieser Stelle ganz recht herzlich meinem Vater bedanken der mir die 4 geilsten Tage überhaupt möglich gemacht hat.

Mit seinem Wissen und meinem Eifer habe ich in 3 Tagen 10 Waller überlistet

215, 209, 190, 180, 175, 170, 145, 3x120

Fischen ist das geilste, Danke!"

Phipu

 

Auch der Silu hatte Glück, nur noch nicht bei den Grossen!

Swiss Team Angler Lary holt sich seinen ersten Bolle am gleichen Abend! Petri mein Freund!

Sein Fisch ist mit 190 cm etwas kleiner, aber sehr gut im Futter!

Michu aus Murten lernte viel über das Welsfischen. Oft war er mit Teamangler Phipu unterwegs. Das ausharren bezahlte sich aus. Mit seinem Kumpel fing auch er seinen PB! Sein Wels hat auch 190 cm. Petri Michu!

Mehr Bilder auf Swiss Team Seite!


Juli 2012 - Zur Zeit ist das Fischen auf den Wels echt zäh! Doch es gibt ja noch andere Fische die interessant sind!

 

 

 

Seit kurzem fische ich die Quantum YUWAKU YASASII TWITCH in der Länge von 1,80 und einem Wurfgewicht von 2-25gr!

Die Yassaii Twitch wurde eigens für die UL-Angelei auf Barsch mit kleinen Wobblern und Softjerks gebaut. Die sensible Spitze, kombiniert mit einer insgesamt sehr schnellen Aktion zeichnet diese Rute aus.

 

Der leichte Blank und die Ausstattung garantiert sportliches Fischen mit hohem Spaßfaktor.

Detail-Informationen: Hochmodulierte Kohlefaser aus Japan, exklusiv für diese Rutenserie gefertigt, macht diese Blanks superleicht und besonders schnell in der Aktion. Das ganze wird mit hochwertigen Ausstattungskomponenten kombiniert. So kommen z.B. Fuji Rollenhalter und Ringe zum Einsatz.

Hier ein paar Bilder zum geniessen!


7. Juni 2012 - Swiss Team Angler Lüku mit einem kapitalen Zander von 72 cm!

5. Juni 2012 - Silu mit einem kapitalen Barsch von 43 cm!


11. Mai 2012 - Ein wunderschöner Freitag Morgen zum fischen. Ich war mit meinem Sohn auf dem Wasser und hatten beide einen Erfolg!

Tight Lines

..hier noch alles auf Film!


Bubu`s erster Stachelritter im 2012
Bubu`s erster Stachelritter im 2012

Ostern 2012 - Ein paar Bilder von unserem Saisonstart!
Wir wünschen allen ein dickes Petri am Wasser!
Silu & Bubu

 

(klick auf den Film)

 


Suzuki DF60A

Mein Swiss Cat 18 hat einen neuen Motor bekommen.

Der neue DF60A, der ab Anfang 2010 zum Verkauf angeboten wird, läuft extrem sparsam und ist voll mit innovativen technischen Details, die ihn stark und spannend machen.

 

Mit dieser neuen Motoren-Generation hat Suzuki viele der Verbesserungen, mit denen sie sowohl im Viertakt-Aussenbordmotordesign als auch in der Entwicklung im letzten Jahrzehnt Pionierarbeit geleistet haben, zusammengeführt und sie in dem vollkommen neu entwickelten DF60A vereint.

Die Ingenieure von Suzuki haben den DF60A als den leichtesten und kompaktesten Motor konzipiert. Noch wichtiger ist jedoch sein hervorragender kraftstoffarmer Betrieb, ohne dabei beim Spass Abstriche machen zu müssen. Der DF60A ist ausserdem sehr schlank gestaltet, was ihn in der 60 PS-Klasse den ersten Platz in Sachen Kompaktheit und Leichtigkeit einnehmen lässt.

 

Das Herzstück des Aussenbordmotors ist ein vollkommen neu entwickelter DOHC- Dreizylindermotor mit vier Ventilen pro Zylinder. Die Vereinigung dieses Hochleistungsmotors mit Suzukis Magergemischsteuerung verspricht eine aufregende Leistungskapazität bei sparsamem Betrieb.

Weiter, Schneller, Weniger: Das neue LEAN-BURN-System von Suzuki